Yoga Of Peace and Friendship

also "Yoga des Friedens und der Freundschaft" spricht ein grundlegendes Bedürfnis in unserer spannungsgeladenen Zeit an. Dieses Konzept ist leicht zu verstehen und einfach zu praktizieren.

Es beruht auf der Erkenntnis, dass jeder Gedanke eine Schwingung oder Welle ist, die sich überall hin ausbreiten kann und außerdem das Potential hat, sich zu materialisieren. Aus der Atomphysik wissen wir, dass die subtilsten Energien die größten Kräfte in sich bergen. Mag ein einzelner Gedankenimpuls noch nicht viel bewirken, so können aber viele Gedanken gleichen Inhalts gemeinsam in dieser Welt geradezu Erstaunliches ausrichten.

yopf tower 300Viele Menschen in verschiedensten Teilen der Welt nehmen bereits an Y.O.P.F. teil. Hierzu ist nichts weiter nötig, als täglich zu einer bestimmten Zeit für eine Minute an "Frieden, Freundschaft und Wohlstand für die gesamte Menschheit" zu denken.

Ausgangs- und Sammelpunkt dieser Gedankenenergien ist das Atmasantulana Village, ein spirituelles Zentrum in Indien, das von dem ayurvedischen Arzt und spirituellen Lehrer Shriguru Balaji També geleitet wird. Hier werden die eintreffenden Gedankenwellen gesammelt, um dann als gebündelte positive Energie wieder in die Welt ausgesandt zu werden.

Jeder kann daran teilnehmen, unabhängig von Alter, Religionszugehörigkeit oder politischer Richtung und somit einen ganz persönlichen Beitrag zum Frieden in der Welt leisten. Unabhängig davon erweist sich diese Technik aber auch für jeden Teilnehmer selber als sehr nützlich, da sie im Sinne einer Autosuggestion – wie beispielsweise beim autogenen Training – durch positives Denken die gesunden Kräfte im Menschen verstärkt.

Wir empfehlen Ihnen, den Vordruck für die Teilnahme an YOPF zu unterschreiben. Durch die persönliche Unterschrift werden die notwendigen Signale an das Gehirn gesandt, um eine eigenverantwortliche Verbindlichkeit zu schaffen, die dabei hilft, dass positives Handeln zur Routine werden und Selbstdisziplin sich entwickeln kann.

Was genau muss man tun, um an Y.O.P.F. teilzunehmen?

Bitte senden Sie das beiliegende Anmeldeformular mit Ihrer Unterschrift an die unten angegebene Adresse. Der Brief wird dann an das Zentrum in Indien weitergeleitet. Das Anmeldeformular kann hier runtergeladen werden:

Anmeldeformular für Y.O.P.F. (PDF)

 

 


 

 

Nun können Sie mit Y.O.P.F. beginnen

Nehmen Sie sich möglichst jeden Abend zwischen 19 Uhr und 19.10 Uhr für eine Minute Zeit. Entspannen Sie sich, schließen Sie die Augen und stellen Sie sich vor, dass Sie in Gedanken mit dem Zentrum in Indien verbunden sind. Als Zentrum können Sie sich einen Turm vorstellen, dessen Spitze das Symbol trägt, wie es auf der ersten Seite abgebildet ist. Dies ist das Zeichen für Aum (Om) und ist das Symbol für universellen Frieden.


In Gedanken können Sie etwa Folgendes sagen: "Ich nehme Verbindung mit dem Zentrum von Y.O.P.F. auf, um eine starke Gedankenenergie zu erzeugen und dadurch zu Frieden, Freundschaft und Wohlstand für die gesamte Menschheit und für mich selbst beizutragen." Dann denken Sie weiterhin eine Minute lang "Frieden, Freundschaft und Wohlstand für die gesamte Menschheit und für mich selbst". Beenden Sie es mit "Aum shanti, shanti, shanti".

Aum steht dabei für universellen Frieden und Shanti bedeutet Frieden, es wird jeweils für die materielle, die geistige und die seelische Ebene ausgesprochen. Ein weiterer Vorzug für Teilnehmer an Y.O.P.F. liegt darin, dass Sie in kritischen und extremen Situationen das Zentrum um Unterstützung bitten können. Diese Briefe werden absolut vertraulich behandelt und durch ein besonderes System mit diesem Energiekonzept verbunden, um dem Betreffenden Vertrauen und Kraft zur Bewältigung seines Problems zukommen zu lassen.

Aum Shanti Shanti Shanti

Wir empfehlen Ihnen, den Vordruck für die Teilnahme an YOPF zu unterschreiben. Durch die persönliche Unterschrift werden die notwendigen Signale an das Gehirn gesandt, um eine eigenverantwortliche Verbindlichkeit zu schaffen, die dabei hilft, dass positives Handeln zur Routine werden und Selbstdisziplin sich entwickeln kann.

Was genau muss man tun, um an Y.O.P.F. teilzunehmen?

Bitte senden Sie das beiliegende Anmeldeformular mit Ihrer Unterschrift an die unten angegebene Adresse. Der Brief wird dann an das Zentrum in Indien weitergeleitet. Das Anmeldeformular kann auch im Internet unter der u.a. Adresse runtergeladen werden.

Anmeldeformular für Y.O.P.F. (PDF)

 

aktuell

26.11.2017 in München
Das SOM Programm
Ein Antistressprogramm für die Menschen von heute.
Entwickelt von dem Ayurveda Arzt Shriguru Balaji També.
Kompaktkurs mit Brigitte Heinrich und Evelyn Wutz

27.12.2017 - 02.01.2018
Silvester Meditationsseminar in Hamburg
mit Shriguru Balaji Tambe
"Better relationships with the 64 Arts of Vedas"

06.-07.01.2018 in Frankfurt
Der Schlüssel zu beruflichem und privatem Erfolg
Wochenendseminar mit Shriguru Balaji Tambe

13.01.2018 in München
Krankheit aus psychologischer Sicht
Seminar mit Shriguru Balaji Tambe

 


Kochkurse im Herbst


Informative Videos über Ayurveda und spirituelles Leben (auf youtube, englisch oder marathi).

icon video   Shriguru's Video Sammlung

 


stay cool, don't just say 'cool'
Bericht von Shriguru Balaji
"Wie kann ein Mensch sein Verhalten ändern, um die aus dem Gleichgewicht gebrachte Natur wieder zu harmonisieren?"


mehr ...